Freitag, 18. Januar 2013

INDECT (Intelligent information system supporting observation, searching and detection for security of citizens in urban environment)



Heute möchte ich euch in meinen Blog über etwas informieren, was uns alle etwas angeht.
Es geht um das europäische Überwachungsprojekt INDECT. Ich schreibe diesen Artikel da es mir ans Herz geht, meiner Freiheit beraubt zu werden. INDECT beraubt nicht nur meine Freiheit, sondern auch DEINE LIEBER LESER.

INDECT knüpft alle Überwachungstechnologien die wir kennen. Flugdrohnen, Videoaufzeichnung,  behördliche Netzwerke sowie das gesamte Internet. Was bedeutet das für uns? INDECT wird wissen welche Hobbys wir haben, welche Freunde wir treffen, wo wir sie treffen, wo wir uns befinden.
Selbst Kreditkartennummern, Kontoauszüge sowie elektronisch verfasste Rechnungen wird INDECT erfassen und auswerten können.

Aber damit nicht genug: Das elektronische Überwachungssystem INDECT ist darauf Programmiert menschliches Verhalten zu analysieren. Verhält sich eine Person verdächtig werden sofort staatliche Behörden informiert.

Ihr denkt jetzt bestimmt, das ich einen riesen Knall habe oder so ein Verschwörungstheoretiker bin. Aber INDECT gibt es wirklich und es soll zum Einsatz kommen. Hier ein Video aus dem öffentlich rechtlichen Fernsehen, welches meine Aussagen bestätigt. SCHAU DIR DAS VIDEO BITTE AN



Vielleicht sagen jetzt einige von euch „Was habe ich zu verbergen?“.
Was würdet ihr tun wenn INDECT das Netz scannt und euren Blogeintrag als „politisch unkorrekt“ bewertet? Wie würdet ihr tun wenn man euren Blog deswegen vom Netz nehmen würde? Was würdet ihr denken oder fühlen wenn ihr dafür in den KNAST kommen würdet, weil es einem Computerprogramm nicht gefällt. Selbstverständlich gibt es NOCH Menschen die das System kontrollieren aber was ist wenn diese Menschen ( die Regierung ), die bestehenden Gesetze so ändern, dass es die Meinungs- und Pressefreiheit einschränkt?

Was würde passieren wenn MÄCHTIGE Konzerne die Politik so beeinflussen dass man keine Kritik gegenüber gewisser Produkte äußern darf?

Auch wenn das jetzt komisch Klingt rufe ich alle Blogger, alle Youtuber, alle User von Communitys zum kollektiven WIDERSTAND auf. Wahrscheinlich bleiben meine Worte ungelesen da mein Blog recht klein ist. Vielleicht denkst du dass ich einen Dachschaden habe aber ich habe Beweise und viele andere haben die auch.  DU LIEBER LESER musst dir dein eigenes Bild machen. DU musst entscheiden ob du dich dem weltweiten Protest gegen INDECT anschließt. Ich kann nur appellieren: SCHALTE DEIN HIRN EIN UND SEH HIN. Denn unsere Privatsphäre ist so massiv noch nie Bedroht wurden.

Hier eine Sammlung von Beweisen, weitere Videos findet ihr in der Mediathek





Weitere Informationen auch auf www.google.de <-Suchwort „INDECT“
Proteste gegen INDECT werden schon in großen Ausmaß auf Facebook organisiert. 

Ich werde an dem Thema dranbleiben und euch auf den neuesten Stand halten.

Kommentare:

  1. Ein Info-Blog, sehr schön .D

    Über INDECT habe ich zwar schon vieles gelesen, aber auch deinen Beitrag habe ich mir einmal zu Gemüte geführt :)

    INDECT ist wirklich eine ernsthafte Gefahr und nein, ich halte dich nicht für verrückt ;)

    Auf Facebook teile ich auch regelmäßig Protest-Bilder und betätige mich aktiv auch bei anderen Protestaktionen :)

    Ich denke aber leider auch, dass sich viele dieser Gefahr nicht bewusst sind.

    glG, Sandra
    http://sandras-artblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Kommentar :)
    Ja könnte ich mal machen, meinst du die ganz normalen Bilder oder
    sowas wie mit dem Fliegen oder dem Tiger?
    Und das Video von Anonymus das du gepostet hast war echt sehr ergreifend

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen